Termine
13 Jan 2019
Stadtkirche Bad Cannstatt

MUSIK AM 13.

Programm

Zum 375. Geburtstag
Heinrich Ignaz Franz Biber 1644-1704
Nisi Dominus aedificeverit domum - Psalm 127
Sonata rapresentativa in A
Missa ex B

Teru Yoshihara, Baß
Felicia Graf, Violine
Heike Hümmer, Gambe
CANTUS STUTTGART
Jörg-Hannes Hahn, Orgel

Einführung 19.15: Dr. Andreas Meyer

Eintritt frei

Zum Programm

Die Rosenkranzsonaten haben sich in den letzten Jahrzehnten ihren Platz in den Konzertsälen erobert. Doch zahlreiche Werke Bibers fristen noch immer ein Schattendasein. Dabei gehören sie zum Besten, was in der damaligen Zeit komponiert wurde. Darunter viele klein besetzte Werke – Sonaten, Partiten und Serenaden, in denen Biber sich auch als geistreicher Klangerfinder und exzellenter Geigenvirtuose erweist. Umso erfreulicher ist, dass sich die Musiker einmal dieser unbekannten Werke Bibers annehmen und ihrem Schattendasein ein Ende bereiten.

13 Mär 2019
Stadtkirche Bad Cannstatt

MUSIK AM 13.

Programm

Chor »surround«
Alessandro Striggio d. Ä. um 1536/37-1592
Ecce beata lucem zu 40 Stimmen
Johann Christoph Altnickol 1719-1759
Befiehl du deine Wege

Silvius von Kessel, Orgelimprovisationen
Cantus Stuttgart
Jörg-Hannes Hahn, Leitung
Einführung 19.15: Dagmar Munck

Zum Programm

Wenn die Erde das Zentrum des Kosmos ist, dann ist die Musik, die den Hörer umkreist, ein vollkommenes Abbild dessen. So jedenfalls dachte man in der Renaissance, und so dachte vermutlich auch der Italiener Allessandro Striggio d.Ä., als er sein 40-stimmiges Werk Ecce beata lucem komponierte, eine prachtvoll ausgestaltete Komposition, die den Hörer gleich von vier Seiten umfängt. Mit etwas weniger Pomp kommt die Choralmotette Befiehl du deine Wege von Johann Christoph Altnickol aus, der hier als Schüler und Schwiegersohn Bachs seinem Namen alle Ehre macht.

13 Mai 2019
Stadtkirche Bad Cannstatt

MUSIK AM 13.

Programm

16. Komponistenportrait
Mark Andre* 1964
un-fini I (1995) für Harfe (1995)
…zu… für Streichtrio (2003/2005)
…durch… für Sopransaxophon (2004/2005)
kanon für Kontrabassklarinette (2004)
iv 7 für Kontrabassklarinette (2008)
3 für 6 Stimmen (2015)

Björn Gottstein, Moderation
Dirk Altmann, Klarinette
Sabrina von Lüdinghausen, Harfe
Lotus-Streichtrio
Cantus Stuttgart
Jörg-Hannes Hahn, Leitung

Zum Programm

Er ist einer der wenigen Zeitgenossen, der die Musik auf ihre metaphysische Dimension hin befragt. Mark Andres Musik bewegt sich in den Zwischenzonen des Hörens, da, wo die Geräusche in Stille übergehen und noch Rätsel bereit halten. In Stuttgart hat der Lachenmann-Schüler zuletzt mit seiner Oper Wunderzaichen musikalische Akzente gesetzt. Nun kommt der Wahlberliner erneut nach Stuttgart und wird im Gespräch mit dem SWR2 Redakteur Björn Gottstein Auskunft über sein Schaffen geben.